Die Sonne in unserem Herzen

von S. Levent Oezkan

Durch das sonnenhafte des Menschen, durch seine Herzenergie, gelangen wir zu unserer nächsten Entfaltungsstufe, wobei die geistige Sonne das Tor ist, durch das die Menschen gehen. Auf der geistigen Ebene steht das Gold, das Sonnenmetall, für die höchste Spiritualität, das reinste Licht, die Sonne selbst. Es ist klar, dass die Sonne direkten Einfluss auf unseren Planeten und damit auf den menschlichen Organismus hat. Auch die von Forschern genau untersuchten Sonnenflecken, welche auf magnetische Eruptionen im Sonneninnern zurückzuführen sind, sind Energieschübe, welche das Magnetfeld im Erdkern erfährt. Diese magnetischen Feldschwankungen stammen aus dem Innern der Sonne, welches aus mindestens 70 Trilliarden Tonnen Eisen besteht. Auch interessant zu wissen an dieser Stelle ist, dass die Sonnenflecken die gleiche Temperatur haben, wie der flüssige Erdkern, welcher aus einer geschmolzenen Eisenlegierung besteht. Jeder Mensch hat ebenfalls Eisen in seinem Körper, und zwar ca. zwei Gramm. Dieses Metall ist im Blut als Hämoglobin gebunden, und fließt in pulsierender Wärme durch die Adern. Ungefähr 7000 Liter Blut pumpt das Herz täglich durch den Körper und damit theoretisch 14 kg Eisen! Durch diese Bewegung des Blutes wird ein elektromagnetisches Feld erzeugt, welches den Körper in seine Aura hüllt.

Sieht man diese Tatsache im Verhältnis zu den magnetischen Feldern der Sonne die auf der Erde ankommen, bleibt es nicht verwunderlich, dass die Sonne auch auf diesem Wege, nämlich durch Ihren Magnetismus einen Einfluss auf den menschlichen Körper hat. Doch der wichtigste Einfluss auf die lebenden Organismen hat das Sonnenlicht. Dieses stellt die innere Uhr der Lebewesen und ist geprägt vom zirkadianen Rhythmus, welcher 24 Stunden beträgt. Das ist die Zeit einer Tag/Nacht-Folge die periodisch den Wechsel von hell/dunkel, warm/kalt durchläuft.

Eine Schwingung, die den Menschen dazu befähigt zum astronomisch richtigen Zeitpunkt aktiv zu werden. So steigen beim Menschen, schon bevor es morgens hell wird, Herzschlag und Körpertemperatur an und es werden Hormone ausgeschüttet (Hydrocortisol und Adrenocorticotropin) die das Aufwachen einleiten. Der Körper bereitet sich also automatisch auf die Lichtaufnahme vor, denn unser Wohlbefinden, hängt in großem Maß vom Sonnenlicht ab. Das Sonnenlicht ist der wichtigste Helfer gesund zu bleiben und wieder gesund zu werden. Man sollte sich also täglich so lange wie möglich im Sonnenlicht aufhalten, damit der Körper über die Haut das nötige Vitamin D und über die Netzhaut der Augen das Melatonin-Hormon herstellen kann. Letzteres regelt den Schlaf-Rhythmus und ist dafür verantwortlich, dass der Körper in den Zustand absoluter Entspannung gelangt um am nächsten Morgen den Tag voller Kraft beginnen zu können.

In der Biophysik ist seit langem bekannt, dass der Mensch ein Lichtwesen ist. Alle Zellen nehmen Licht auf und geben Licht in Form von Biophotonen ab, die aus der Energie des elektromagnetischen Feldes des Menschen entstehen. Der Rhythmus des Herzens wird durch elektrische Ströme verursacht, genau wie alle die anderen Körperfunktionen über elektrische Ladungen gesteuert werden.
So zeigt sich, dass sich im Inneren wie im Äußeren der Mensch von periodischen Schwingungen und deren Überlagerungen umgeben ist. Und solange eine Mensch lebt, wird sein Leben von diesen Zyklen bestimmt. Als Zeitgeber steuert das Sonnenlicht die körpereigenen Rhythmen und sorgt für ein Leben im Einklang mit dem kosmischen Puls. Deshalb beschäftigen sich die Menschen schon seit Jahrtausenden mit der somatischen Wirkung von Licht auf die Psyche.

 

 

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

 JA
 NEIN

 

Diese Artikel könnten Sie interessieren

ewigeweisheit.de

Die Sonne: Urkraft allen Lebens

Für die meisten Menschen ist die Kraft der Sonne einfach nur selbstverständlich. Vielleicht hörte man mal von ihrer immensen Größe, Masse, Leuchtkraft und Lichtenergie. Die Sonne aber ist viel mehr …

Weiterlesen ...

Smaragdtafel - ewigeweisheit.de

Die geheimnisvolle Smaragdtafel aus Atlantis

Seit uralter Zeit existiert eine Lehre, die man einem großen Meister zuschreibt: Hermes Trismegistos – Urvater der Alchemisten. Sein großes Werk ist zusammengefasst in 14 geheimnisvollen Sprüchen. …

Weiterlesen ...

Gott Vishnu - ewigeweisheit.de

Das wunderbare Märchen vom Götterkönig Indra

Die heilig-göttlichen Offenbarungen des Hinduismus, die Puranas, erzählen eine sehr eindrucksvolle Geschichte über das Wesen unseres Egos und unseres wahren Selbsts. Alles was jetzt ist, war schon …

Weiterlesen ...

 

Liebe

Welches Wort unserer Sprache wurde so oft interpretiert wie das Wort Liebe? …

Weiterlesen ...

Fortschritt und Tradition

Hätten Sie gedacht, dass etwas mehr als 25 Jahre nach Einführung des WWW, …

Weiterlesen ...

Der Heilige Franziskus - Antônio Firmino Monteiro - ewigeweisheit.de

Der Heilige Franziskus von Assisi

Ende des 12. Jhd. veränderte sich das kulturelle Leben in Europa. Die Bilder …

Weiterlesen ...

Landschaft mit Seiltänzer, Gemälde von Joachim Kupke

Raus aus der Angst! Hinein ins Vergnügen?

Leben wir gerade in sehr turbulenten Zeiten? Oder war die Welt schon immer …

Weiterlesen ...