Die fünf alchemistischen Elemente

Nach der Lehre der fünf alchemistischen Elemente, besteht alles Seiende aus den Grundelementen Geist, Feuer, Luft, Wasser und Erde. In der westlichen Tradition gibt es lediglich vier Elemente, welche durch das in der östlichen Tradition als Geist bezeichnete Element, zur Fünfheit gelangen - denn aus Geist ist die Welt erschaffen worden. Das Element des Geistes ist in der buddhistischen Lehre der Richtung der Mitte zugeordnet, von welcher die vier Himmelsrichtungen entspringen, die jeweils den Elementen Feuer, Luft, Wasser und Erde entsprechen. Man kann die alchemistischen Elemente eher mit den Aggregatzuständen in der Physik vergleichen, als zu versuchen eine Analogie mit den chemischen Elementen herzustellen.

 

Fünf Elemente

Die alchemistischen Elemente

 

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

 JA
 NEIN