Sefirah Netzach in der Kabbala

נצח

Gelobet sei des Herr Name von nun an bis in Ewigkeit!

– Psalm 113:2

Bedeutung:

Ewigkeit

Erzengel:

Raphael (Der Arzt)

Gematrie:

148

Quersumme: 13
Basis 9 = 4

Himmelskörper:

Venus

Zahl:

Numerologie der Sieben - 7

Pfade:

10,13,16,17,18
Σ 74

Quersumme: 11
Basis 9 = 2

 

Die Sephira Netzach ist die Sephira der Festigkeit, der Beständigkeit, der Ewigkeit. Sie steht auch für die verborgene Intelligenz und Kreativität Gottes, durch welche alle Vollendungen in der Welt vollbracht werden. Netzach gleicht dem strahlenden Glanz all jener intellektuellen Kräfte, die vom Auge des Verstehens und vom Gedanken des Glaubens geschaut werden können.

Und Gott sprach: Es werden Lichter an der Feste des Himmels, die da scheiden Tag und Nacht und geben Zeichen,
Zeiten, Tage und Jahre und seien Lichter an der Feste des Himmels, daß sie scheinen auf Erden.
Und es geschah also.
Und Gott machte zwei große Lichter: ein großes Licht, das den Tag regiere,
und ein kleines Licht, das die Nacht regiere, dazu auch Sterne.
Und Gott setzte sie an die Feste des Himmels, daß sie schienen auf die Erde und den Tag und die Nacht regierten
und schieden Licht und Finsternis.
Und Gott sah, daß es gut war.
Da ward aus Abend und Morgen der vierte Tag.

– Genesis 1:14-19

 

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

 JA
 NEIN