Numerologie der Zahl Acht - 8

Eight - Huit - Ocho - Sekiz - Ossam - Οκτώ

Im Bereich des Spirituellen ist die Acht das Ziel des Eingeweihten, der durch die sieben Stufen oder Himmel gegangen ist, und somit ist sie die Zahl des wiedergewonnenen Paradieses. Der achte Tag schuf den neuen Menschen voller Anmut. Nach den sieben Tagen des Fastens und der Enthaltsamkeit wird der achte Tag der der Fülle und Erneuerung. Das Achteck ist der Beginn der Transformation des Quadrates in den Kreis und umgekehrt.

Die Acht ist die doppelte Vier und die zweifach potenzierte Zwei und beinhaltet damit auch die Qualitäten dieser Zahlen in erweiterter Form. Sie ist eine Zahl, die zwar selbst keine besondere Dynamik innehat, die aber als ruhendes Zentrum inmitten der Bewegung liegt, was sich etwa in dem buddhistischen Rad der Erlösung mit seinen acht Speichen zeigt. Das Zeichen ∞ stellt eine endlose Umschlingung dar und bedeutet die Unendlichkeit, die Lemiskate.

Antikes Griechenland

Materielle Welt, Gerechtigkeit, Gott Kronos.

Yoruba Religion

Sowohl Obatala, der intelligenteste und kreativste Orisha, Herr der Gedanken und Träume, als auch Obba, der Orisha der Ehe.

Faktoren:

2, 4

Eigene Summe:

8 + 8 = 16

Quersumme: 7

 

Eigenes Produkt:

8 x 8 = 64

Quersumme: 10
Basis 9 = 1

 

Eigener Exponent:

88 = 16777216

Quersumme: 37
Basis 21 = 10
Basis 9 = 1

 

Quotienten:

10 / 8 = 1 Rest 2
100 / 8 = 12 Rest 4
1000 / 8 = 125
10000 / 8 = 1250
100000 / 8 = 12500
1000000 / 8 = 125000

Summe:

∑ 8 = 36

Quersumme: 9

 

Fakultät:

8! = 40320

Quersumme: 9

 

Magische Summe des 8x8-Quadrats:

M(8) = 260

Quersumme: 8

 

Dualzahl:

1000

Hexadezimalzahl:

8

Oktalzahl:

10

Bibel

Aus acht Menschen, die laut Genesis die Sintflut überlebt haben (Noah und seine Familie) geht das neue Menschengeschlecht hervor. Am achten Tag wird beschnitten. Am achten Tag nach Beginn der Monatsblutung gilt die verheiratete, jüdische Frau wieder als rein.

Islam und Sufismus

Die Al-Aqsa Moschee in Jerusalem, gilt als die drittwichtigste Moschee des Islam deren Mauern die Form eines Achtecks hat. Es gibt acht Paradiese, wie in vielen persischen Dichtungen erwähnt. Acht Engel tragen den Gottesthron.

Arabische Ziffer:

۸

Lateinische Ziffer:

VIII

Indische Ziffer:

Thailändische Ziffer:

Chinesische Ziffer:

Sefirah:

Hod

Cheiro-Wert:

5

Pythagoras-Wert:

8

Rider-Waite-Smith-Tarot:

Kraft

Himmelskörper:

Merkur Planet

Babylon

Ist die Zahl der Istar-Venus. Sie wird durch ein 8-strahliges Zeichen dargestellt

Buddhistisch

Das Ganze, alle Möglichkeiten in der Manifestation, Glück. Das Ba Gua ist das Schema, das die acht Trigramme und Gegensatzpaare bezeichnet, in der Regel in einem Kreis angeordnet, dessen Peripherie Raum und Zeit symbolisiert.

Buchstabenwert:

8

Deutsch:

H

Lateinisch:

H

Griechisch:

η (Eta)

Hebräisch:

ח (Cheth, "Zaun")

Arabisch:

ح (Cha)

Armenisch:

Ը (Et)

Georgisch:

ჱ (He)

Kyrillisch:

И (I)

Koptisch:

(Heta)

Rune:

w (Wunjo, "Wonne, Freude, Vergnügen")

Alt-Ägyptisch: