Zwei der Schwerter im Tarot

Frieden, Gleichgewicht, Ruhe, Vertrautheit, Zweideutigkeit, Wankelmut, schwacher Widerstand, Unvereinbarkeit von Gegensätzen

Beschreibung:

Die Widersprüchlichkeit vieler Situationen wird im Tarot symbolisiert durch die Karte der zwei Schwerter. Diesen Gegensätzen begegnet man im Leben immer wieder. Ein Mensch im weißen Gewand hat die Augen verbunden und hält zwei Schwerter mit überkreuzten Armen nach links und rechts. Die Person sitzt am Ufer des Meeres bei Mondschein. Eine sehr starke Seelensymbolik, die im Schutz der Dunkelheit den Inbegriff der Konzentration bedeutet.

Zahl:

Numerologie der Zwei - 2

Alchimistisches Element:

Französisches Blatt:

Pik (Spades, Pique)

Deutsches Blatt:

Blatt

Die Tarot-Karten

 

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

 JA
 NEIN