Ajna - 3. Auge im Vedanta

आज्ञा

Wissen und wahrnehmen

Das Symbol des Stirnchakras ist die sechsundneunzigblättrige Lotosblüte. Es hat seinen Sitz auf Höhe des dritten Auges uns sitzt einen Fingerbreit über der Nasenwurzel.

Es öffnet sich nach vorne und ist das energetische Zentrum der Wahrnehmung, der Bewusstwerdung und der Erkenntnis. Die Bewusstseinsebene
dieses Chakras ist das Selbst.

Ajna - Rodurago Network

Farbe:

Indigo

Mantra:

Aum

Anzahl der Nadis:

2

Symbol:

Dreieck im Kreis

Planet:

Mond

Lage im menschlichen Körper:

Stirn / 3. Auge

Hormondrüse:

Zirbeldrüse

Körperliche Ebene:

Gesicht, Augen, Ohren, Nase, Nebenhöhlen, Kleinhirn, Zentralnervensystem

Emotionale Ebene:

Intellekt, Intuition, geistige Kräfte

Sinn:

Denken

Pflanzen:

Johanniskraut, Fichte, Augentrost

Gott:

Ardhanarishvara, Hakini

 

Mudra:

Ajna-Chakra-Mudra - ewigeweisheit.de

Hände auf Brusthöhe.
Mittelfinger aufgerichtet, sich berührend.
Alle anderen Finger eingeklappt.


 

Teilen

Buch-Werbung

Die Chakras spielen in unserem Leben eine wichtige Rolle. Die Kenntnis ihrer Funktionen und Kräfte, hilft unserem persönlichen Wachstum und unterstürzt uns in der Heilarbeit.

Im Chakra-Yoga löst der Übende energetische Blockaden. Damit werden Denken und Emotionen harmonisiert.

Das vorliegende Buch vermittelt grundlegendes Wissen über die sieben Chakras und wie sie aktiviert werden, durch die Kraft der kosmischen Kundalini-Energie. Die natürlichen, wie auch die spirituellen Dimensionen jedes Chakras, werden in diesem Buch ausführlich besprochen.

Eine Einführung in die Welt der feinstofflichen Energien und ein praktischer Leitfaden für alle, die an ihren Chakras arbeiten möchten.

Themen

  • Grundelemente der Chakras
  • Die Schlangenkraft
  • Die Sieben Chakras im Detail
  • Harmonisierung der Chakras
  • Erweckung der Kundalini

Blick ins Buch werfen auf amazon.de >>

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

 JA
 NEIN