7 Tipps für Ihr Clean Body Detox

Anzeige

Entgiftung und Entschlackung

So viele Leute fühlen sich müde und ausgelaugt. Sie auch? Viel zu viele Menschen ernähre sich von Fastfood. Andere sind im Stress. Der Körper fühlt sich alle. Entschlackung: Detox.

Entgiftungskuren können das Immunsystem stärken. Neuer Schwung im Leben: Kann das etwa schaden?

Nicht allein das Essen, oder der Konsum von Alkohol und Nikotin können den Menschen krank machen. Viele Chemikalien, die wir unbewusst einnehmen sind oft daran schuld. Manche der Stoffe lagern sich als Schlacke im Körper ab.

Diese 7 einfachen Tipps können Sie bei Ihrem Detox unterstützen:

  1. Lauwarmes Wasser mit Zitrone am Tagesanfang
  2. Leichte Yoga- oder Gymnastik-Übung am Morgen
  3. Viel Trinken und: viel Trinken - das lieben Nieren. Beispiel: Grüner Tee ist reich an Antioxidantien.
  4. Grün, Gelb, Rot, Orange: So sollten sie ihren Salat zubereiten
  5. Sauer macht lustig: Sauerkraut, Zitrone, Sauermilch
  6. Saune ist wirklich gut. Ausschwitzen!
  7. Weniger Fleisch, weniger gesättigte Fettsäuren. Die Alternative: Am Abend eine Gemüsesuppe.

Schadstoffe lagern sich besonders gerne in Fettzellen ein. Körperempfinden und Geist können optimiert werden, durch die Abstinenz von den üblichen "falschen" Nahrungsmitteln.

Mal eine Woche jeden Tag die obigen sieben Punkte, und es geht wieder besser.

 

 

Anzeige