Bube der Kelche im Tarot

Glaube, Hingabe, Neugier, gefühlsbetonte Verbindung, Mystik, Fruchbarkeit

Beschreibung:

Der Bube der Kelche steht vor einem Meer der Gefühle und hat eine direkte Verbindung zur seiner eigenen Spiritualität. In seiner Hand hält er einen Becher aus dem ihn ein Fisch anblickt. Er ist darüber etwas überrascht, aber dennoch betrachtet er den Fisch neugierig. Er kann diese Situation noch nicht richtig einschätzen, zweifelt also noch etwas an dem, was er mit seinen eigenen Augen sieht. Der Fisch stammt aus einem Lebensbereich, der uns Menschen verschlossen scheint. Er ist als ein Symbol aufzufassen, dass das schier grenzenlose Leben im Wasser und dessen Fruchtbarkeit ausdrückt, denn alles Leben auf der Erde kam aus dem Meer.

Alchimistisches Element:

Französisches Blatt:

Herz (Hearts, Cœur)

Deutsches Blatt:

Herz

Die Tarot-Karten

 

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

 JA
 NEIN