Die Drei Geistesgifte (Buddhismus) - ewigeweisheit.de

BuddhismusÜber die drei Geistesgifte

Gier, Hass und Verblendung nennt man in Fernost aus gutem Grund die »Drei Geistesgifte«. Sie gleichen den Wurzeln eines unheilsamen Gewächses das in Flammen steht, wovon sich ein dunkler, beißender Rauch ausbreitet. Heute scheinen solch…
Weiterlesen

KabbalaDer Mensch und die Unsterblichkeit

Im Talmud, der Schriftensammlung zur Auslegung der Hebräischen Bibel, steht im Mittelpunkt die Darstellung des Menschen, als das Höchste von allem, dass durch Gott erschaffen wurde. Ebenso stellt die Kabbala den Mensch dar als das…
Weiterlesen
ewigeweisheit.de

MeditationDer Aufstieg des Entschlossenen

Viele unter uns schauen ständig nach neuen Formen der Meditation, religiösen Praktiken, wie etwa Gebeten, oder Kontemplationsübungen. Da gefällt ihnen etwas von der einen Disziplin und etwas von einer anderen. Was aber wäre, man würde…
Weiterlesen
Auge des Herzens - ewigeweisheit.de

SufismusSehen lernen, mit dem Auge des Herzens

Eine Legende erzählt von der Begegnung des persischen Philosophen Avicenna (arab. Ibn Sina, 980-1037) mit dem arabischen Sufi-Meister Abu Said Al-Kharraz (†899). Die beiden waren sich gleich sympathisch und lernten sich in einem mehrtägige Gespräch…
Weiterlesen
Gemälde des mythologischen Vogels Peng, inspiriert durch das Zhuangzi. - ewigeweisheit.de

TaoismusDie Esoterik des Tao

Ein alter taoistischer Text trägt den Namen des Dichters und Philosophen Zhuang Zhou (365-290 v. Chr.), auf chinesisch »Zhuangzi« (manchmal auch »Chuang-Tzu«). Es ist ein Buch mit 33 Kapiteln, von denen aber nur die ersten…
Weiterlesen
Bhaktas - ewigeweisheit.de

VedantaBhakti: Yoga der Hingabe

Ein Mensch vermag sich nur dem hinzugeben, was ihm als gut erscheint. Selbst wenn es manche gibt, die das gefährliche oder gar das Böse verehren, erfolgt so etwas faktisch niemals hingebungsvoll. Hingabe bedeutet immer das…
Weiterlesen
Wu Wei - ewigeweisheit.de

BewusstseinWu-Wei: Weisheit des Nicht-Tuns

Die folgende Erzählung soll die prinzipielle Weisheit des chinesischen »Wu-Wei« wiedergeben, erzählt aus Perspektive eines Schülers des Tao. Es ist das, was vor etwa 2.600 Jahren der chinesische Philosoph Laotse meinte, wenn er sprach vom…
Weiterlesen
Aus Albrecht Dürers Kleiner Passion (1511) - ewigeweisheit.de

GnosisDas Mysterium der Auferstehung

Eine Annäherung an ein esoterisches Verständnis des Christentums Ein grosses Problem der Auseinandersetzung mit dem Christentum sind die Missverständnisse, denen zentrale christliche Ideen ausgesetzt sind. Damit wird die Tatsache verdeckt, dass viele seiner Ideen auf…
Weiterlesen
Symbol der Merkaba - ewigeweisheit.de

KabbalaMerkaba: Der Göttliche Thronwagen

Noch bevor die Geheimlehre der Kabbala entstand, gab es eine besondere Form der jüdischen Mystik, deren Blütezeit zwischen dem 3. und 5. Jahrhundert n. Chr. war. Visualisierend versenkt sich da ein Mensch in ein mystisches…
Weiterlesen
Dualseele - ewigeweisheit.de

BewusstseinDie Suche nach der Dualseele

Wie findet man sie und wo? In unseren heutigen New-Age- und Esoterik-Kreisen ist es Mode geworden, dass ein Jeder nach seiner „Dualseele“ sucht; dabei werden die eigenen emotionalen Sehnsüchte in das Bild eines Wunschpartners hineinprojiziert,…
Weiterlesen
Seele über dem Körper schwebend, Illustration von William Blake - ewigeweisheit.de

Mysterien und EinweihungEsoterisches Christentum

Mit dem Beginn der Neuzeit bildete sich ein begriffliches Konzept, dass für die förmliche Verpflichtung all jener stand, die den Weg eines Eingeweihten angetreten haben. Der Grund: Die Wahrung initiatischer Geheimnisse. Der französische Theologe Dallaeus…
Weiterlesen

TheosophieIm Kraftstrom von Shambhala

Wenn man sich mit den Arbeiten des russischen Malers Nicholas Roerich (1874-1947) und den Schriften seiner Ehefrau Helena (1879-1955) beschäftigt, erscheint einem da so etwas wie ein spiritueller Plan, der sich Anfang des 20. Jahrhunderts…
Weiterlesen

SufismusZehntausend Silbertaler für eine Katze

Einst erzählte der sagenhafte Nasir Ad-Din Schah, ein Sufi-Sheikh des Chishti-Ordens, von etwas, dass bis heute manche Menschen tun, um ihr vermeintliches Ansehen zu erhöhen. In Wirklichkeit aber beabsichtigen sie etwas, dass auf einen Schwindel…
Weiterlesen
Narada und Vishnu - ewigeweisheit.de

VedantaIn der Welt der Erscheinungen

Auch wenn wir recht schnell in die Tiefen des Bewusstseins hinabtauchen und da der Bedeutung unzähliger, dort verborgener Wahrheiten auf die Spur kommen, werden wir sie doch im nächsten Augenblick ebenso schnell wieder vergessen. Schon…
Weiterlesen
titelbild

PaganismusDie ungarische Runenschrift

Die Kenntnis der ungarischen Runenschrift war beim ungarischen Volk weit verbreitet. Buchstaben wurden in Holz, Stein, Knochen und Haut geschrieben. Dies belegen viele entsprechende Funde. Der archäologische Fund in Tatárlaka (einer Stadt im Nordwesten Rumäniens,…
Weiterlesen

SufismusDie Drei Wahrheiten

Sufis sind bekannt als Sucher der Wahrheit. Diese Wahrheit aber ist ein Wissen über die objektive Realität. In der folgenden Erzählung ist die Rede von einem tyrannischen Fürsten namens Roderich, der im spanischen Murcia herrschte…
Weiterlesen

SufismusDer Spirituelle Pol der Sufis

Im Sufismus ist die Rede davon, dass in jeder Menschheitsepoche fünf universale Lehrer auftreten. Jeder von ihnen bildet einen spirituellen Pol, wo man im Arabischen vom »Qutub« spricht. Solch ein Lehrer offenbart sich einer auserwählten…
Weiterlesen
Jan van Kessel: Vanitas Still Life - ewigeweisheit.de

PhilosophieLiebe, Herz, Traum und Tod

Wenn Verliebte vom Herzen sprechen, ist das ja ein jedem bekanntes Symbol für die Liebe. Es gibt dazu aber einen tiefer liegenden Grund. Denn wenn man bedenkt, welche Rolle das Herz in den esoterischen Weisheits-Traditionen spielt,…
Weiterlesen
ai

PsychologieKI und Spirituelle Intelligenz

Nach Einschätzung der Psychoanalyse ist Panik eine andere Form von Verteidigung. Hinter Panik oder Manie verbirgt sich etwas, worüber sich nicht mehr nachdenken lässt. Angst und Schrecken verhüllen darin das, was einem als zerstörerische Drohung entgegentritt.…
Weiterlesen
Arabesk Marta Nagy - ewigeweisheit.de

Glaube und SpiritualitätAllahs Namen im Koran

Die mathematische Kodierung des arabischen Originaltextes des Korans ist durch mehrere Studien nachgewiesen worden. Von besonderem Interesse ist, dass die arabischen Buchstaben numerische Werte haben, so dass ihre Untersuchung zur Entdeckung ewiger Eigenschaften führen kann,…
Weiterlesen
Diamantwelt-Mandala

Heilige GeometrieWas ist ein Mandala?

Ein Mandala ist eine geometrische, meist figurale Form, die im Hinduismus und Buddhismus der meditativen Betrachtung dient. Doch auch in der westlichen religiösen Tradition finden sich solch symmetrische Bildformen, etwa als quadratische Ikonen, mit einem Christusbild…
Weiterlesen

BewusstseinMystische und Erotische Ekstase

Sowohl in den Religionswissenschaften als auch in der Psychologie verwendet man den Begriff »Ekstase«, um damit einen ausnahmeartigen Zustand der Trance zu beschreiben. Ein Mensch der eine solche Ekstase erlebt, erfährt sie entweder in einer…
Weiterlesen
Atemmeditation - ewigeweisheit.de

MeditationHeiliger Atem

Ein jeder weiß: Ohne Atem kein Leben. Ganz gleich wie perfekt ein menschlicher Leib gestaltet, ganz gleich wie gesund er scheint: Ohne Atem ist er nur Leiche. Atmen belebt. Doch wieviele unter uns sind sich…
Weiterlesen
Des Alchemisten Gebet - ewigeweisheit.de

MeditationDie Alchemie des Gebets

Wenn in der Esoterik die Rede ist von der »Natur«, meint das die Wirklichkeit alles Körperlich-Grobstofflichen wie auch die Natur des Seelischen, Feinstofflichen und Spirituellen. Auf all diesen Ebenen weiß der Eingeweihte seine Kenntnisse der…
Weiterlesen