Vom Ewigen im Vergänglichen

Strahlend und unvergänglich ist die Weisheit; Wer sie liebt, erblickt sie schnell, und wer sie sucht, findet sie.

- König Salomo

In ihren exoterischen Formen unterscheiden sich die Religionen, traditionellen Riten und Weisheitslehren. Doch im Kern besitzen alle spirituellen Wege und Schulrichtungen einen gemeinsamen, geheimen Ursprung - der so alt ist, wie die Menschheit selbst.

Dafür steht der Begriff der Ewigen Weisheit: einer zeitlosen Philosophie über das Wesen von Mensch, Logos und dem Himmlischen. Die Ewige Weisheit - Sophia Perennis - kennt die absolute Wahrheit und will darum das Gute erreichen, in Liebe zum Schönen.

Die geheime Doktrin der Agia Sophia - der heiligen Weisheit - beinhaltet sowohl Beschreibungen des Wesens des Göttlichen, wie auch dessen universale Manifestationen: als Urgeist, Welt und Seele - in Mikrokosmos, Makrokosmos - und im Mesokosmos, dem Bereich der für den Menschen anschaulich erfassbaren Dinge.

Ein weiser Mensch erkennt die Geheimnisse der Welt, ganz gleich wie klein und verborgen sie auch sein mögen. In der Weisheit liegt ein göttlicher Geist der den Menschen verstehen lässt.

Durch Weisheit findet der Mensch Erkenntnis, Verstand und guten Rat.

Weiterlesen >>

Jon Bodsworth: Figure of Thoth in Luxor, Egypt - ewigeweisheit.de

Magie im Alten Ägypten

In der Religion der Alten Ägypter spielte Magie eine zentrale Rolle. Darauf verweisen Hieroglyphentexte auf Pharaonengräbern und alten Zauber-Papyri. Man glaubte an die Kraft magischer Namen, …

Weiterlesen ...

Hildegard von Bingen - ewigeweisheit.de

Die deutsche Prophetin vom Rupertsberg

Den mystischen Schriften der Hildegard von Bingen wird nachgesagt, das Herz ihrer Leser zu erheben. Man erfahre darin vom geheimen Wesen der Natur, über die Schöpfung und das wahre Wesen Gottes. Sie …

Weiterlesen ...

Johannes der Täufer - ewigeweisheit.de

Johannes der Täufer: Heiliger Schutzpatron der Freimaurer

Jährlich begehen die Freimaurer das Fest zu Ehren des Heiligen Johannes dem Täufer - dem Vorgänger Christi. Bewusst wählte man daher den 24. Juni - Johanni. Im Jahre 1717 wurde an diesem Tage, in …

Weiterlesen ...

 
Tesbih - ewigeweisheit.de

Der Dhikr der Sufis: Auf dem Weg zum Licht Allahs

Dhikr ist die zentrale Praxis der Sufi-Derwische. Damit beabsichtigen sie ihr …

Weiterlesen ...

Vier Antworten auf die Frage: Wie finde ich meinen spirituellen Meister?

Immer wieder gibt es kleine Charaktere, die sich als große Meister ausgeben. …

Weiterlesen ...

Im Einklang mit dem Tao: Leben im kosmischen Fluss

Der Taoismus ist Chinas authentische, religiöse Weisheitstradition. Selbst …

Weiterlesen ...

Pan und Diana - ewigeweisheit.de

Der magische Jahreskreis im Wicca

Der Wicca-Jahreszyklus ist in acht Abschnitte gegliedert, deren Übergänge als …

Weiterlesen ...