Alles ist vergänglich, was bleibt ist die Ewigkeit.

Strahlend und unvergänglich ist die Weisheit; Wer sie liebt, erblickt sie schnell, und wer sie sucht, findet sie.

- König Salomo

In ihren exoterischen Formen unterscheiden sich die Religionen, traditionellen Riten und Weisheitslehren. Doch im Kern besitzen alle spirituellen Wege und Schulrichtungen einen gemeinsamen, geheimen Ursprung - der so alt ist, wie die Menschheit selbst. Dafür steht der Begriff der Ewigen Weisheit: einer zeitlosen Philosophie über das Wesen von Mensch, Logos und dem Himmlischen.

Weiterlesen >>

Salomons Liebeslied

Sinnlichste aller biblischen Schriften und Buch höchster Vortrefflichkeit: Das Hohelied Salomons. Wer es auch immer ließt, wird sich seines erbaulich-heiligen Schrifttums sofort bewusst. Wohl kaum …

Weiterlesen ...

Arabisches Kalligramm - ewigeweisheit.de

Amulette und Talismane in der islamischen Welt

Seit uralter Zeit verwenden die Araber Amulette und Talismane, um sich und ihren Besitz vor bösen Geistern und dem Bösen Blick zu schützen. Doch auch heute noch duldet die islamische Welt magische …

Weiterlesen ...

Dimensionen - ewigeweisheit.de

Okkulte Ebenen der Realität

In den Schriften der modernen Theosophie ließt man von Chakras und feinstofflichen Körpern des Menschen. Sie sind stellvertretende Konzepte für etwas, das ein Mensch mit einem höheren Bewusstsein, …

Weiterlesen ...

 

Auf der Suche nach der Heiligen Bundeslade

Zu den wahrscheinlich geheimnisvollsten Gegenständen des Altertums zählt die …

Weiterlesen ...

Die Sufis - ewigeweisheit.de

Vom Streben der Sufis nach innerer Gotterfahrung

Das unterscheidet die Anhänger der profanen Religionen von den Mystikern: …

Weiterlesen ...

Was ist Ayurveda?

Seit alter Zeit gibt es in Indien ein ganzheitliches System der Medizin: das …

Weiterlesen ...

Christian Rosenkreuz - ewigeweisheit.de

Wer war Christian Rosenkreuz?

Wenn man über Christian Rosenkreuz spricht, geht es nicht in erster Linie um …

Weiterlesen ...