Das Pferd im chinesischen Tierkreis

馬 Mă: Das Ungeduldige

Energie:

Yang

Element im Tao:

Feuer

Glückszahlen:

1, 4, 5, 7, 9

Farben:

Gold, Gelb, Rot, Blau

Das Pferd ist das siebte der 12 Tierkreiszeichen im chinesischen Horoskop. Als solches symbolisiert sie Gefügigkeit.

Wer in einem Jahr des Pferdes zur Welt kam, besitzt Weisheit, Diskretion. Meist ist es ein gut aussehender Mensch, der im Zeichen des Pferdes geboren wurde. Wegen seiner Gefügigkeit ist das Pferd auch begabt wenn es um Mitgefühl mit anderen geht.

Schwächen des Pferdes sind seine Faulheit und sein Hang für Dinge zu schwelgen, auf die es gierig aus ist. Wegen seiner Schönheit neigt es auch etwas zu sehr in sich selbst verliebt zu sein.

Sie können Ihr chinesisches Tierkreiszeichen auf meiner Webseite berechnen.

 

Lehrbuch der Astrologie: Über das astrale Wesen unserer Seele

Johan von Kirschner

In der Astrologie werden die Eigenschaften von Licht, Leben, Raum und Zeit unter astrologischen, mythologischen und wissenschaftlichen Gesichtspunkten untersucht.

Der Begriff der kosmischen Weltseele und ihre Bedeutung für das Gefüge unserer eigenen, individuellen Astralseele, werden in diesem Buch eingehend besprochen.
Wir erfahren darin über unsere Vorfahren der fernen Vergangenheit die uns einen feinstofflich-ätherischen Körper vererbt haben. In diesem sphärisch-astralen Lichtkörper sind die Glyphen der astrologischen Geburtskonstellationen eingezeichnet, die den darin gehüllten physischen Körper formen und ihn während seines gesamten Erdenlebens begleiten.

Das Magazin 'Astrologie heute' nennt das Buch ein 'Tor zur Astrologie der Zukunft'.

Auf Amazon.de ansehen ►

Hier im Shop ansehen ►