Jupiter in der Astrologie

Der Jupiter ist ein Gasplanet und besteht zu 90% Wasserstoff und 10% Helium. Ca. 57000 km in der Tiefe besitzt der Planet einen festen Kern, der aus Silikaten besteht und wiegt 15mal soviel wie die Erde. Hier herrschen extrem hoher Druck und Temperaturen von über 20000°C. Der große rote Fleck ist schon seit über 300 Jahren bekannt.

Es handelt sich dabei um einen gigantischen Wirbelsturm in der Atmosphäre des Jupiter. Nach Sonne, Mond und Venus ist der Jupiter das vierthellste Objekt am Himmel und ist deshalb nachts von der Erde aus mit bloßem Auge zu erkennen. Durch seine große Helligkeit war der Planet schon im Altertum bekannt.

Griechische Gottheit:

Zeus

Sohn des Chronos und der Rhea (Göttin des Fließens), oberster olympischer Gott. Seine Attribute sind ein Bündel von Blitzen in der Hand und der ihn begleitende Adler

Germanische Gottheit:

Donar

(auch Thor) „der Donnerer”. Fungiert als Gewitter- und Wettergott und Vegetationsgottheit. Beschützer von Midgard, der Welt der Menschen.

Ägyptische Gottheit:

Osiris

Gott des Jenseits, der Wiedergeburt und der Toten, aber auch der Gott der Vegetation und Fruchtbarkeit. Er bildet zusammen mit Horus und Isis die Triade von Abydos

Babylonische Gottheit:

Marduk

Gott der untergehenden Sonne, Stadtgott Babylons und höchster Gott im babylonischen Pantheon.

Indische Gottheit:

Brihaspati

Personification der Religion, der Gebete und Opfergaben

Yoruba Orisha:

Orunmila

Orisha der Weisheit. Er ist Zeuge der Schöpfung, kennt die Bestimmung alles Seienden und strebt nach der Harmonie und dem Gleichgewicht der Weltordnung.

Jupiter

Entfernung zur Sonne:

778.412.020 km

Umlaufzeit:

4.331,87 Tage

Rotationsperiode:

0,41 Tage

Equatorialer Radius:

71.350 km

Note (Umlauf):

Fis - 369,99Hz

Note (Rotation):

Ais - 466,16Hz

Symbol: Jupiter


Zahl:

4

Wochentag:

Donnerstag

Metall:

Zinn

Zodiak:

Sagittarius  Pisces

Rider-Waite-Smith-Tarot:

Der Kaiser

Tarot de Marseilles:

Le Empereur

Bilder und Symbole:

Ein König, auf einem Hirsch reitend trägt ein Schwert in seiner Rechten. Er wird begleitet vom Papst und einem Mädchen das einen Loorbeerkranz auf dem Kopf und ein Kleid aus Pfauenfedern trägt.

Taoistisches Element:

Holz

Natur:

heiß, feucht, männlich, täglich, Glück spendend

Die klassischen Planeten

 

Lehrbuch der Astrologie: Über das astrale Wesen unserer Seele

Johan von Kirschner

In der Astrologie werden die Eigenschaften von Licht, Leben, Raum und Zeit unter astrologischen, mythologischen und wissenschaftlichen Gesichtspunkten untersucht.

Der Begriff der kosmischen Weltseele und ihre Bedeutung für das Gefüge unserer eigenen, individuellen Astralseele, werden in diesem Buch eingehend besprochen.
Wir erfahren darin über unsere Vorfahren der fernen Vergangenheit die uns einen feinstofflich-ätherischen Körper vererbt haben. In diesem sphärisch-astralen Lichtkörper sind die Glyphen der astrologischen Geburtskonstellationen eingezeichnet, die den darin gehüllten physischen Körper formen und ihn während seines gesamten Erdenlebens begleiten. 

Blick ins Buch werfen auf Amazon.de >>

Bei booklooker.de bestellen >>