Astrologie des Sternbildes Jungfrau

Virgo - 24. August - 23. September

In der Mytholgie aus Mesopotamien wurde das Sternbild Jungfrau auch mit Inanna aus dem Gilgamesch-Epos in Verbindung gebracht. Inanna schickte den Himmelstier auf die Erde, um die Taten des Gilgamesch und Enkidu zu strafen. Nach der klassischen griechischen Mythologie sind folgende Versionen überliefert: So soll das Sternbild Persephone, die Tochter der Demeter und des Zeus darstellen. Eines Tages wurde Persephone (Toten-, Unterwelt- und Fruchtbarkeitsgöttin) von Hades, dem Gott der Unterwelt, entführt, der sie zur Braut nahm.

Hellste Sterne

Spica:

Ein bläulich-weißer Stern in 260 Lichtjahren Entfernung. Der lateinische Name bedeutet Kornähre. Die Araber nannten ihn Azimech, von Al Simak, "Der Wehrlose" oder Unbewaffnete, da er von den umliegenden Sternen vernachlässigt schien.

Zahl:

Numerologie der Neun - 9

Wesen:

variabel

Polarität:

weiblich

Israel. Volk:

Naphtali

Metall:

Quecksilber

Alchimistisches Element:

Erde

Himmelskörper:

Merkur

Selbst Zeus konnte sie vor diesem Schicksal nicht bewahren. Persephone musste die eine Hälfte des Jahres bei ihrem Mann Hades verbringen, und durfte die andere Hälfte an die Oberfläche zurückkehren. Es soll sich aber auch um Astraea, die jungfräuliche Tochter der Themis und des Zeus gehandelt haben. Sie verkörperte die Gerechtigkeit und Justiz. Aufgrund der Ungerechtigkeit unter den Menschen und deren Gefühllosigkeit kehrte sie enttäuscht in den Himmel zurück. Neben ihr steht das Sternbild Waage, als Sinnbild der Gerechtigkeit.

Sternbild Jungfrau

Symbol:

 

Eigenschaften:

Die Jungfrau ist stets darauf bedacht, etwas Vorrat zu haben und kann sich genial einschränken, wenn es nötig wird. Die Jungfraugeborenen sind präzise, leistungsfähig, ernst und vernünftig. Doch umgibt sie eine gewisse Stille, Reinheit und Abgeklärtheit. Jungfrauen brauchen viel Lob, weil sie in ihrem Inneren manchmal sehr unsicher sind. Sie glauben an die Freundschaft, auch wenn es ihnen, aufgrund ihres zurückhaltenden Charakters manchmal schwer fällt sich auf längere Bindungen einzulassen.

Attribute:

Zweckorientiert, Perfektionismus, Detailliebend

 

Lehrbuch der Astrologie: Über das astrale Wesen unserer Seele

Johan von Kirschner

In der Astrologie werden die Eigenschaften von Licht, Leben, Raum und Zeit unter astrologischen, mythologischen und wissenschaftlichen Gesichtspunkten untersucht.

Der Begriff der kosmischen Weltseele und ihre Bedeutung für das Gefüge unserer eigenen, individuellen Astralseele, werden in diesem Buch eingehend besprochen.
Wir erfahren darin über unsere Vorfahren der fernen Vergangenheit die uns einen feinstofflich-ätherischen Körper vererbt haben. In diesem sphärisch-astralen Lichtkörper sind die Glyphen der astrologischen Geburtskonstellationen eingezeichnet, die den darin gehüllten physischen Körper formen und ihn während seines gesamten Erdenlebens begleiten. 

Blick ins Buch werfen auf Amazon.de >>

Bei booklooker.de bestellen >>