Astrologie des Sternbildes Schütze

Sagittarius - 23. November - 21. Dezember

Oft wird der Schütze dem Sternbild der Zentaur Cheiron zugeordnet. Nicht nur, weil dieser ein guter Bogenschütze war, sondern auch weil er einen Pfeil auf den Skorpion schoss, der den Jäger Orion stach und dies leicht erkennbar ist, wenn man die Sternbilder Skorpion und Schütze nebeneinander sieht. Die Sage über den Zentaur Krotos, Sohn des Pan und der Eupheme, der Amme der Musen, ist möglicherweise auch erst nachträglich zugeordnet worden.

Hellste Sterne

Nunki:

Ein bläulich-weißer Stern in 220 Lichtjahren Entfernung.

Ascella:

Ein Stern in 90 Lichtjahren Entfernung. Der Name stammt vom lateinischen Wort axilla, "Achsel".

Kaus Australis:

Ein bläulich-weißer Stern in 145 Lichtjahren Entfernung. Der Name bedeutet "Südlicher Teil des Bogens".

Kaus Borealis:

Ein orangefarbener Riese in 78 Lichtjahren Entfernung. Der Name bedeutet "Nördlicher Teil des Bogens"

ahl:

Numerologie der Vierzehn - 14

Wesen:

variabel

Polarität:

männlich

Israel. Volk:

Benjamin

Metall:

Zinn

Alchimistisches Element:

Feuer

Himmelskörper:

Jupiter

Darüber hinaus enthält die griechische Mythologie keinen konkreten Hinweis, ob dieser Zentaur einen besonderern Charakter darstellt. Es könnte sich einfach nur um einen normalen Ableger der Zentaurenrasse handeln. Dies ist möglich, weil die Griechen das Sternbild von den Babyloniern übernommen haben. Für die Babylonier könnte das Sternbild eine Form ihres Hauptgottes Marduk darstellen.

Sternbild Schütze

Symbol:

 

Eigenschaften:

Die Schützen sind fröhlich, ehrlich und offenherzig. Sie glauben an die Zukunft und an den Fortschritt, und sind deshalb das Zeichen der Weltanschauungsgedanken und des geistigen Feuers. Sie lassen sich nicht einfach von Schwierigkeiten aus der Bahn werfen, sind sehr religiös und unheimlich neugierig. Sie suchen sich ehrliche und aufrichtige Freunde und Liebhaber aus, die Sie nicht in ihrer Freiheit berauben. Dem Wesen nach ist er mehr kameradschaftlich als diszipliniert, eben ein unverbesserlicher Optimist.

Attribute:

Weltoffenheit, Spiritualität, Intellekt

 

Lehrbuch der Astrologie: Über das astrale Wesen unserer Seele

Johan von Kirschner

In der Astrologie werden die Eigenschaften von Licht, Leben, Raum und Zeit unter astrologischen, mythologischen und wissenschaftlichen Gesichtspunkten untersucht.

Der Begriff der kosmischen Weltseele und ihre Bedeutung für das Gefüge unserer eigenen, individuellen Astralseele, werden in diesem Buch eingehend besprochen.
Wir erfahren darin über unsere Vorfahren der fernen Vergangenheit die uns einen feinstofflich-ätherischen Körper vererbt haben. In diesem sphärisch-astralen Lichtkörper sind die Glyphen der astrologischen Geburtskonstellationen eingezeichnet, die den darin gehüllten physischen Körper formen und ihn während seines gesamten Erdenlebens begleiten. 

Blick ins Buch werfen auf Amazon.de >>

Bei booklooker.de bestellen >>