Conjunctio in der Alchemie

Ich verbrenne in sehnsüchtigem Feuer, will schlafen mit dem Kopf auf deiner Türschwelle,
meine ganze Existenz ist alleine aus dem Wunsch zusammengesetzt in Deiner Gegenwart zu sein.
Wein um Liebe zu verstärken, Feuer um zu verzehren.
Diese bringen wir nicht wie die Bilder, denen wir in Träumen begegnen, sondern um die tatsächliche Nacht bis zu Dämmerung zu durchleben.

– Rumi

Elemente

Erde

Chemische Substanzen

Salpeter, Salpetersäure

Terrestrische Zuordnung

Entstehung der Ursuppe durch Sonne und Blitz.

Beschreibung

Verbindung von zwei oder mehr Bestandteilen. Die Bestandteile in eine harmonische Beziehungen bringen. Vermählung der Gegensätze, wie dies in der sogenannten »chymischen Hochzeit« geschieht, wo Sol und Luna miteinander vereinigt werden.

Allegorie

»Es leuchtet! seht! – Nun läßt sich wirklich hoffen, Daß, wenn wir aus viel hundert Stoffen Durch Mischung – denn auf Mischung kommt es an – Den Menschenstoff gemächlich komponieren« aus Goethes Faust, der kleine Mensch, das künstlich geschaffene Wesen, der Homunkulus

Verfahren

Rekombination der gewonnenen Elemente der Trennung zu einer neuen Substanz. Ausfällung des Unlöslichen, als Verfahren zur Gewinnung der gewünschten Substanz.

Psychologie

Die Vereinigung des männlichen und weiblichen Prinzips als »Opus minus«, dem kleines Werk, und die Schaffung einer neuen Qualität durch die Vereinigung der Gegensätze. Ermächtigung unseres wahren Selbst um Klarheit auf dem Weg zur Erleuchtung zu schaffen, und dadurch die Vereinigung mit dem Überich zu erreichen.

Körperfunktionen und Chakra

Verwendung sexueller Energie für die persönliche  Transformation. Aktivierung des Herzchakras.

Soziologische Zuordnung

Handwerk und Technologie um die Umwelt zu meistern.

 


Quelle: Salomon Trismosin: Splendor Solis, 1582, The British Library

 

Urheimat Arktis: Wahrheit oder Wahn?

Johan von Kirschner

Bis heute ist nicht eindeutig geklärt, wo die indoeuropäische Kultur ihren Ursprung nahm. Ihre Nachkommen aber bilden heute eine Zivilisation, die sich mehr als 10000 Kilometer über die Nordhalbkugel unserer Erde erstreckt. Kamen die Vorfahren dieser Kultur vielleicht aus dem hohen Norden?

Blick ins Buch werfen auf Amazon.de >>

Gralssuche und Selbstfindung

Johan von Kirschner

Das Mysterium vom Heiligen Gral ist eine der faszinierendsten Legenden des Mittelalters. Seine mythisch-historische Bedeutung aber, hat sich bis zum heutigen Tage keineswegs vermindert. Im Mythos vom Gral verbergen sich ganz zentrale Schlüssel zur Erkenntnis der Welt und des Selbst.
Auf drei Erzählebenen, führt dieses Buch den Leser ein, in das Geheimnis vom Heiligen Gral: historisch, psychologisch, magisch.

Blick ins Buch werfen auf Amazon.de ►