Solutio in der Alchemie

Wenn ein Samenkorn in den Ackerboden fällt, wächst, und
schließlich ein Baum wird: Wenn Du dieses Gleichnis verstehst,
dann folgst Du uns, und fällst auf den Boden, mit uns.

– Rumi

Elemente

Wasser

Chemische Substanzen

Rost, Eisenoxid, Caput mortuum

Terrestrische Zuordnung

Sintflut und Reinigung der Erde von allem Geringwertigem.

Beschreibung

Mit der Solutio wird die Grundsubstanz durch Schmelzen oder Auflösen verflüssigt. Ein anderer Begriff, der hierfür verwendet wird ist Liquefactio.

Allegorie

Verdeutlicht wird diese alchemistische Operation der Symbolik in der Taufe, denn in der Vereinigung mit Christus geht das Ich mit dem Selbst eine Verbindung ein. Es geht um ein Enthaltensein in etwas Größerem, einem Lösungsmittel, was mit dem Eingehen in den Mutterschoß verglichen werden kann.

Verfahren

Die in der Calcinatio erhaltende Asche wird zum Beispiel in Wasser aufgelöst. Ein fester Stoff wird z.B. durch Schmelzung verflüssigt. Lösung der Grundsubstanz durch das universelle Mercurialwasser.

Psychologie

Versenkung in das Unbewusste, um verschüttete Erinnerungen der Seele Psyche an die Oberfläche zu bringen. Öffnung der Schleusen des Unterbewusstseins: »Solve et Coagula«.

Körperfunktionen und Chakra

Öffnen der Energiekanäle zur Energetisierung jeder einzelnen Zelle. Aktivierung des Sakralchakras unter Einbeziehung der Lunge und der Milz.

Soziologische Zuordnung

Stetiges Wachstum, Klosterleben, Ackerbau.

 


Quelle: Salomon Trismosin: Splendor Solis, 1582, The British Library

 

Urheimat Arktis: Wahrheit oder Wahn?

Johan von Kirschner

Bis heute ist nicht eindeutig geklärt, wo die indoeuropäische Kultur ihren Ursprung nahm. Ihre Nachkommen aber bilden heute eine Zivilisation, die sich mehr als 10000 Kilometer über die Nordhalbkugel unserer Erde erstreckt. Kamen die Vorfahren dieser Kultur vielleicht aus dem hohen Norden?

Blick ins Buch werfen auf Amazon.de >>

Gralssuche und Selbstfindung

Johan von Kirschner

Das Mysterium vom Heiligen Gral ist eine der faszinierendsten Legenden des Mittelalters. Seine mythisch-historische Bedeutung aber, hat sich bis zum heutigen Tage keineswegs vermindert. Im Mythos vom Gral verbergen sich ganz zentrale Schlüssel zur Erkenntnis der Welt und des Selbst.
Auf drei Erzählebenen, führt dieses Buch den Leser ein, in das Geheimnis vom Heiligen Gral: historisch, psychologisch, magisch.

Blick ins Buch werfen auf Amazon.de ►