Das Prinzip von Ursache und Wirkung in der Hermetik

Jede Ursache hat ihre Wirkung, jede Wirkung ihre Ursache, alles geschieht gesetzmäßig, Zufall ist nur ein Begriff für ein unerkanntes Gesetz

– Kybalion

Das Prinzip der Kausalität (Ursache und Wirkung) beschreibt die Beziehung und Abfolge von aufeinander bezogene Ereignisse und Zustände.

Sie ist eine feste zeitliche Richtung, die immer von einer Ursache ausgeht, auf die wiederum eine neue Wirkung folgt. In der Kunst der geistigen Alchemie, geht es darum sich bis zu einem gewissen Grad, über die gewöhnliche Kausalitätsebene zu erheben. Durch diese Erhebung auf eine höhere Ebene, wird das Leben zur Ursache, statt der Wirkung unterworfen zu sein.
 

Gewöhnlich lassen sich Menschen von denjenigen leiten, die Macht besitzen und gehorchen dem was man ihnen Glauben macht. Oft finden wir uns vor wie die Bauern auf einem Schachbrett, wenn wir uns den äusseren Einflüssen ausgeliefert sehen und ignorieren, dass wir selbst die Erschaffer unserer Zukunft sind. Die Eingeweihten aber erheben sich auf die nächsthöhere Ebene und haben Macht über ihre Gefühle und die Eigenschaften der verborgenen Kräfte. Sie machen sich das Prinzip zunutze statt zu seinen Werkzeugen zu werden und spielen selbst das Spiel des Lebens, anstatt als Spielball von außen angestoßen zu werden.

 

Urheimat Arktis: Wahrheit oder Wahn?

Johan von Kirschner

Bis heute ist nicht eindeutig geklärt, wo die indoeuropäische Kultur ihren Ursprung nahm. Ihre Nachkommen aber bilden heute eine Zivilisation, die sich mehr als 10000 Kilometer über die Nordhalbkugel unserer Erde erstreckt. Kamen die Vorfahren dieser Kultur vielleicht aus dem hohen Norden?

Blick ins Buch werfen auf Amazon.de >>

Gralssuche und Selbstfindung

Johan von Kirschner

Das Mysterium vom Heiligen Gral ist eine der faszinierendsten Legenden des Mittelalters. Seine mythisch-historische Bedeutung aber, hat sich bis zum heutigen Tage keineswegs vermindert. Im Mythos vom Gral verbergen sich ganz zentrale Schlüssel zur Erkenntnis der Welt und des Selbst.
Auf drei Erzählebenen, führt dieses Buch den Leser ein, in das Geheimnis vom Heiligen Gral: historisch, psychologisch, magisch.

Blick ins Buch werfen auf Amazon.de ►