Der Ouroboros

Die sich im Kreis bewegende Schlange, die sich selbst in den Schwanz beißt, ist ein Symbol für Perfektion und den unendlichen Zyklus der Evolution in der Ewigkeit, wie sie z.B. im Hinduismus als die große Ananta-Shesha bekannt ist.

Diesen Zyklus nannten die alten Ägypter den »Kreislauf der Notwendigkeit«, in dem die Seele all die zahlreichen Körper annahme und sie periodisch wieder abstreifte wie die Schlange ihre Haut. Generell ist das Symbol der Schlange ein uraltes Symbol für die Weisheit. So sprach Jesus zu seinen Jüngern: »Seid klug wie die Schlangen und harmlos wie die Tauben«, Matthäus 10:16. Das Sanskrit-Wort Naga, bedeutet Schlange, ist aber gleichzeitig ein Synonym für »Adept«.

Der Ouroboros - Rodurago Network

Kommentare

Ihr Kommentar: 

Mens sana in corpore sano

Ihr Kommentar: 

Zu deutsch: "Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper"

Da frage ich mich: Wo ist der Zusammenhang mit Ouroboros?
Die aufgerichtete Schlange des Moses im Sinai?
Die hermetische Schlange des Thoth?
Was nun?