Numerologie der Zahl Vierundzwanzig - 24

Twenty-four - Vingt-quatre - Vientiquatro - Yirmi dört - Dvadeset i četiri - Έικοσί τέσσερα

Sie ist die Zahl der großen Harmonie zwischen Himmel und Erde. Die Zahl findet sich auch im "magnetischen Horoskop" des Athanasius Kircher.

Wohl am geläfigsten sind die jeweils zwölf Stunden des Tages und der Nacht.

Antikes Griechenland

Die Gesamtheit der Glieder des Himmels (Pythagoras) und die Anzahl der Buchstaben des griechischen Alphabets.

Quersumme:

6

Faktoren:

2, 3, 4, 6, 8, 12

Eigene Summe:

24 + 24 = 48

Quersumme: 12
Basis 9 = 3

 

Eigenes Produkt:

24 x 24 = 576

Quersumme: 18
Basis 9 = 9

 

Eigener Exponent:

2424 = 1.3337357768503⋅1033

Quersumme: 153
Basis 9 = 9

 

Quotienten:

10 / 24 = 0 Rest 10
100 / 24 = 4 Rest 4
1000 / 24 = 41 Rest 16
10000 / 24 = 416 Rest 16
100000 / 24 = 4166 Rest 16
1000000 / 24 = 41666 Rest 16

Summe:

∑ 24 = 300

Quersumme: 3

 

Fakultät:

24! = 6.2044840173324⋅1023

Quersumme: 113
Basis 9 = 5

 

Magische Summe des 24x24-Quadrats:

M(24) = 6924

Quersumme: 21
Basis 9 = 3

 

Dualzahl:

11000

Hexadezimalzahl:

18

Oktalzahl:

30

Bibel

Anzahl der dem Erzengel Zaphkiel untergeordneten Engelschöre, den Aralim, die zwölf Weisen und die zwölf Richter.

Arabische Ziffer:

۲۴

Lateinische Ziffer:

XXIV

Indische Ziffer:

੨੪

Thailändische Ziffer:

๒๔

Chinesische Ziffer:

二十四

Cheiro-Wert:

6

Pythagoras-Wert:

6

Buchstabenwert:

600

Deutsch:

X

Griechisch:

χ (Chi)

Arabisch:

خ (Sha)

Armenisch:

Ո (Vo)

Georgisch:

ქ (Khar)

Kyrillisch:

Х (Ha)

Koptisch:

(Khi)

Rune:

o (Othala, "Erbe, Heimat, Geborgenheit")

Alt-Ägyptisch: