Numerologie der Zahl Vierzig - 40

Fourty - Quarante - Cuarenta - Kirk - Cetrdeset - σαράντα

Astronomisch gesehen verschwinden die Plejaden 40 Tage lang hinter der Sonne. In Ägypten plante man nach dem astrologischen Vierzigerschema den Erntekalender. Ausserdem deutete man in Ägypten die vierzig Tage des Todes und des Fernbleibens von Osiris als eine für das Fasten vorgeschriebene Zeit. Im Islam steht vierzig für die Verwandlung und den Tod, vierzig Tage ist gewöhnlich die Zeit, nach der bei einem Todesfall des Toten gedacht wird.

Das schiitische Gedenkfest Arba'in ‏اربعين‎ wird vierzig Tage nach Aschura, dem Fest zum Märtyrertod des Enkels Hussein, des Propheten Mohammed, gefeiert. Im Alter von vierzig Jahren empfing Mohammed seine Visionen.

Antikes Griechenland

Der Dichter Hesiod in der Theogonie: "Da strömt von unermüdlichen Lippen 40 Ihnen der süße Gesang".

Quersumme:

4

Faktoren:

2, 4, 5, 8, 10, 20

Eigene Summe:

40 + 40 = 80

Quersumme: 8

 

Eigenes Produkt:

40 x 40 = 1600

Quersumme: 7

 

Quotienten:

10 / 40 = 0 Rest 10
100 / 40 = 2 Rest 20
1000 / 40 = 25
10000 / 40 = 250
100000 / 40 = 2500
1000000 / 40 = 25000

Summe:

∑ 40 = 820

Quersumme: 10
Basis 9 = 1

 

Magische Summe des 40x40-Quadrats:

M(40) = 32020

Quersumme: 7

 

Dualzahl:

101000

Hexadezimalzahl:

28

Oktalzahl:

50

Bibel

Vierzig Jahre entsprechen ungefähr der Dauer einer Generation des Menschen. Von daher hat die Zahl wohl eine große Bedeutung erlangt. 40 Söhne des Abdon, Richters Israels. 40 Jahre in der Wüste nach dem Auszug aus Ägypten. Gideon ließ die Posaune blasen und das Land war vierzig Jahre still. 40 Tage Versuchung Jesu in der Wüste. Mose war 40 Tage auf dem Sinai (Berg Sinai) um die Gesetzestafeln von Gott in Empfang zu nehmen. Elia war 40 Tage unterwegs, um Gott am Horeb zu begegnen. Jesus zeigte sich nach der Auferstehung vierzig Tage seinen Jüngern. 40 wird zur Zahl der Flucht, aber auch zur Zahl der Erwartung und der Vorbereitung: 40 Tage dauerte die Sintflut. 40 Jahre dauerte die Wüstenwanderung des Volkes Israel von Ägypten ins gelobte Land. 40 Tage fastete Jesus, bevor er mit seinem öffentlichen Reden und Wirken begann. 40 Tage liegen zwischen Ostern und Himmelfahrt Christi, was den völligen Wesenswandel symbolisiert. 40 Tage dauert in der Kirche die Fastenzeit vor hohen Festen: der Passionszeit vor Ostern und der Adventszeit vor Weihnachten.

Babylon

Die Symbolzahl Enkis, der Gottheit des Lebens, des Wassers und der Flut.

Islam und Sufismus

Im Islam steht vierzig für die Verwandlung und den Tod, vierzig Tage ist gewöhnlich die Zeit, nach der bei einem Todesfall des Toten gedacht wird. Das schiitische Gedenkfest Arba'in wird vierzig Tage nach Aschura, dem Fest zum Märtyrertod des Enkels Hussein, des Propheten Mohammed, gefeiert. Im Alter von vierzig Jahren empfing Mohammed seine Visionen.