Al-Basir – 27. Name Allahs

البصير

Bedeutung des Namens:

Der Sehende

Geheimnisse der Buchstaben:

ب Der Intellekt

ص Die dreifache Verbindung zwischen dem göttlichen Gebot, dem erschaffenen Universum und der ausgesendeten Schöpfungsstruktur

ي Der Schöpfungsplan

ر Einheit und die Rückkehr aller Dinge in das Eine, welches das Prinzip und der Grund aller Existenz ist

Suren im Koran:

Al-Bakarah 2:96,110,233,237, Al-Hadsch 22:61, Lukman 31:28, Al-Momin 40:20, Al-Fath 48:24

Rezitation:

يا بصير

Heilung:

Auge

Abjad:

200 + 10 + 90 + 2 = 302

Bezug:

Nach dem Freitagsgebet rezitiert, Allah wird das Sehen verbessern und das Herz mit Licht erfüllen – إن شاء الله (Insh-allah).

Übersetzungen zu den Suren:

Und bestimmt wirst du sie unter allen Menschen am gierigsten nach Leben finden, und mehr noch als diejenigen, die Götzen anbeten. Manch einer von ihnen möchte, dass ihm ein Leben von tausend Jahren gewährt wird; doch er hält sich dadurch von der Strafe nicht fern, wenn ihm ein hohes Alter gewährt würde. Und Allah sieht wohl, was sie tun.

Und verrichtet das Gebet und gebt die Zakah, und was ihr für euch an Gutem vorausschickt, das werdet ihr bei Allah vorfinden. Wahrlich! Allah sieht wohl, was ihr tut.

Und die Mütter stillen ihre Kinder zwei volle Jahre. für die, die das Stillen vollenden wollen. Und es obliegt dem, dem das Kind geboren wurde, für ihre Nahrung und Kleidung auf gütige Weise Sorge zu tragen. Von keiner Seele soll etwas gefordert werden über das hinaus, was sie zu leisten vermag. Einer Mutter soll nicht wegen ihres Kindes Schaden zugefügt werden, und dem, dem das Kind geboren wurde, nicht wegen seines Kindes. Und für den erben gilt das gleiche. Und wenn sie beide in gegenseitigem Einvernehmen und nach Beratung entwöhnen wollen, dann liegt darin kein Vergehen für sie. Und wenn ihr eure Kinder stillen lassen wollt, so ist es kein Vergehen für euch, sofern ihr das, was ihr vereinbart habt, in gütiger Weise bezahlt. Und fürchtet Allah und wisset, dass Allah wohl sieht, was ihr tut.

Und wenn ihr sie entlasst, bevor ihr sie berührt habt, jedoch nachdem ihr ihnen eine Brautgabe ausgesetzt habt, dann zahlt die Hälfte dessen, was ihr ausgesetzt habt, es sei denn, sie erlassen es oder der, in dessen Hand der Ehebund ist, erlässt es. Und wenn ihr es erlasst, so kommt das der Gottesfürchtigkeit näher. Und vergeßt nicht, einander Güte zu erweisen. Wahrlich, Allah sieht wohl, was ihr tut.

Dies deshalb, weil Allah die Nacht in den Tag und den Tag in die Nacht übergehen lässt und weil Allah Allhörend, Allsehend ist.

Eure erschaffung und eure Auferstehung sind eines einzigen Wesens. Wahrlich, Allah ist Allhörend, Allsehend.

Und Allah richtet in Gerechtigkeit; die aber, die sie an seiner Statt anrufen, können nicht richten. Wahrlich, Allah ist der Allhörende, der Allsehende.

Und er ist es, der ihre Hände von euch abhielt und eure Hände von ihnen in dem Tal von Makka, nachdem er euch den Sieg über sie gegeben hatte. Und Allah sieht alles, was ihr tut.

Bezug zu den 72 Namen der Kabbalah:

Reahel

99 Namen Allahs