Al-Ghafur – 34. Name Allahs

الغفور

Bedeutung des Namens:

Der Vergebende

Geheimnisse der Buchstaben:

غ keine explizite Bedeutung

ف keine explizite Bedeutung

و Der Intellekt in Bezug auf das was unter ihm ist

ر Einheit und die Rückkehr aller Dinge in das Eine, welches das Prinzip und der Grund aller Existenz ist

Suren im Koran:

Al-Imran 3:31, Al-Nisa 4:110, Al-Maida 5:39, Al-Anam 6:54, Ha-Mim-Sadaschdah 41:43, Al-Fath 48:14, Al-Muzzammil 73:20

Rezitation:

يا غفور

Abjad:

200 + 6 + 80 + 1000 = 1286

Bezug:

Allah wird einen von Beschwerden, Trauer und Sorgen befreien, und einem Wohlstand und Nachkommen gewähren – إن شاء الله (Insh-allah).

Übersetzungen zu den Suren:

Sprich: Wenn ihr Allah liebt, so folgt mir. Lieben wird euch Allah und euch eure Sünden vergeben; denn Allah ist allvergebend, barmherzig.

Und wer Böses tut oder sich gegen sich selbst vergeht und dann Allah um Vergebung bittet, der findet Allah allvergebend, barmherzig.

Aber wer es bereut nach seiner Freveltat und sich bessert, von dem wird Allah die Reue annehmen; denn Allah ist allvergebend, barmherzig.

Und wenn jene, die an unsere Zeichen glauben, zu dir kommen, so sprich: Friede sei auf euch! Euer Herr hat sich selbst Barmherzigkeit vorgeschrieben; wenn einer von euch unwissentlich etwas Böses tut und es danach bereut und sich bessert, so ist er allvergebend, barmherzig.

Nichts anderes wird dir gesagt, als was schon den Gesandten vor dir gesagt wurde. Deinem Herrn eignet wahrlich die Vergebung, aber auch die schmerzliche Bestrafung.

Und Allahs ist das Königreich der Himmel und der Erde. Er vergibt, wem er will, und bestraft, wen er will, und Allah ist allvergebend, barmherzig.

Dein Herr weiß wahrlich, dass du weniger als zwei Drittel der Nacht stehst und eine Hälfte oder ein Drittel, und ein Teil derer, die mit dir sind. Und Allah bestimmt das Maß der Nacht und des Tages. Er weiß, dass ihr die Ausdauer nicht werdet aufbringen können. Darum hat er sich euch mit Nachsicht zugewandt. So tragt denn so viel vom Koran vor, wie es leicht fällt. Er weiß, dass einige unter euch sein werden, die krank sind, und andere, die im Lande umherreisen - nach Allahs Gnadenfülle strebend, und wieder andere, die für Allahs Sache kämpfen. So tragt von ihm das vor, was leicht fällt, und verrichtet das Gebet und entrichtet die Zakah und gebt Allah ein gutes Darlehen. Und das, was ihr an Gutem für eure Seelen vorausschickt, werdet ihr bei Allah als besseren und größeren Lohn finden. Und bittet Allah um Vergebung. Wahrlich, Allah ist allvergebend, barmherzig

Bezug zu den 72 Namen der Kabbalah:

Rehauel

99 Namen Allahs