Al-Mumit – 61. Name Allahs

المميت

Bedeutung des Namens:

Der Tötende, der Herr über Leben und Tod

Geheimnisse der Buchstaben:

م Das erschaffene Universum

ي Der Schöpfungsplan

ت keine explizite Bedeutung

Suren im Koran:

Al-Tauba 9:116, Al-Hadsch 22:6-7, Al-Rum 30:19, 40, Al-Momin 40:68, Al-Schura 42:9, Al-Duchan 44:8, Al-Dschathiyah 45:26, Kaf 50:43

Rezitation:

يا مميت

Abjad:

400 + 10 + 40 + 40 = 490

Bezug:

Bevor man einschläft lege man die Hände auf die Brust und rezitiere diesen Namen, damit Allah einem Stärke und Selbstkontrolle verleihe – إن شاء الله (Insh-allah).

Übersetzungen zu den Suren:

Allah ist es, dem das Königreich der Himmel und die Erde gehört. Er macht lebendig und lässt sterben. Und ihr habt keinen Beschützer noch Helfer außer Allah.

Dies, weil Allah die Wahrheit ist und weil er es ist, der die Toten lebendig macht, und weil er die Macht über alles hat; und weil die Stunde kommt - darüber herrscht kein Zweifel - und weil Allah alle erwecken wird, die in den Gräbern ruhen.

Er lässt das Lebendige aus dem Toten und das Tote aus dem Lebendigen hervorgehen; und er belebt die Erde nach ihrem Tod, und in gleicher Weise sollt ihr wieder hervorgebracht werden.

Er ist es, der ins Leben ruft und sterben lässt. Und wenn er etwas bestimmt hat, so spricht er zu ihm nur: Sei! Und es ist.

Oder haben sie sich etwa Beschützer außer ihm genommen? Doch Allah allein ist der Beschützer; und er macht die Toten lebendig; und er hat Macht über alle Dinge.

Es ist kein anderer Gott außer ihm. Er macht lebendig und lässt sterben - euer Herr und der Herr eurer Vorväter.

Sprich: Allah gibt euch das Leben und lässt euch dann sterben; dann wird er euch am Tage der Auferstehung versammeln; darüber besteht kein Zweifel, jedoch die meisten Menschen wissen es nicht.

Wahrlich, wir allein machen lebendig und lassen sterben, und zu uns ist die Heimkehr.

Bezug zu den 72 Namen der Kabbalah:

Melahel

99 Namen Allahs