Mäßigkeit im Tarot

Harmonie, Ausgleich, Gesundheit, Verbindung

Kurzbeschreibung:

Mäßigkeit ist dargestellt als eine Person die Flüssigkeit von einem Behältnis in ein anderes gießt, welches als eine Verdünnung von Wein mit Wasser angesehen werden kann. Die Person ist ein beflügelter androgyner Engel und steht mit einem Fuß im Wasser mit dem anderen auf festem Boden. Zusätzlich zu ihrer wortgetreuen Bedeutung, ist die Karte Mäßigkeit als ein Symbol der Synthese von Gegenteilen anzusehen. Sie wird auch in Verbindung mit dem hebräischen Buchstaben Samekh gesehen, welchem die Bedeutung für die Hydra, die Wasserschlange zugeschrieben wird. Mäßigkeit ist die Karte die zwischen Tod und dem Teufel steht. Die Karte führt die Seelen der Toten zum (jüngsten) Gericht. Ausserdem steht Mäßigkeit für die Warnung vorbereitet zu sein auf die Konfrontation mit den tiefgehendsten Fragen wer wir sind, wer wir glauben zu sein und wer wir sein werden.

Zahl:

Numerologie der Vierzehn - 14

Hebräischer Buchstabe:

ס    “Wasserschlange”

 

Details:

Man sieht auf diesem Tarotbild eine engelhafte Gestalt mit dem Zeichen der Sonne auf der Stirn die von einem Kelch eine Flüssigkeit in einen anderen Kelch gießt. Mäßigkeit bedeutet hier das halten des Rechten Maßes bei der Mischung von Bestandteilen – das rechte Verhältnis also. Psychologisch erscheint der Engel der Mäßigkeit als jemand der die Leere im Bewusstsein des Suchenden mit dem Wasser neuen Lebens füllt und stellt so das Gleichgewicht zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein wieder her – er gleicht aus. Seine beiden Füße, der eine im Wasser, der andere auf dem Land stehend, deuten auf die Überwindung der Kluft zwischen den Tiefen der inneren (Wasser) und äußeren Welt (Erde). Wenn die Tugend der Mäßigkeit die Herrschaft in unserem Bewusstsein übernimmt, ausgleicht und verbindet, harmonisiert sie die psychische und materielle Natur.

Es ist die Karte der archetypischen Gelassenheit die durch Halten des rechten Maßes den Suchenden zu innerem Frieden, Heilung und Gesundheit führt. Diese Karte ist Symbol für die Freude am Tun, die liebevolle Zuneigung den Mitmenschen gegenüber im angenehmen Arbeitsklima des Berufs, oder in einer harmonischen Partnerschaft. Es ist die Karte einer ganzheitlichen Weltsicht.

Negative Eigenschaften dieser Tarotkarte deuten auf Angepasstheit und Konfliktvermeidung um jeden Preis – das heißt Spießertum und die daraus resultierende Unausgeglichenheit.