Al-Latif – 30. Name Allahs

اللطيف

Bedeutung des Namens:

Der Feinfühlige, der Gütige, der liebevoll Zugeneigte

Geheimnisse der Buchstaben:

ل Das göttliche Gebot

ط Die Materielle Welt

ي Der Schöpfungsplan

ف keine explizite Bedeutung

Suren im Koran:

Al-Bakarah 2:160, 235, Al-Anam 6:103, Bani-Israil 17:44, Al-Taghabun 64:17-18, Al-Mulk 67:2-14

Rezitation:

يا لطيف

Heilung:

Nasenhöhle

Abjad:

80 + 10 + 9 + 30 = 129

Bezug:

Vor zwei Gebeten verrichtet, wird Allah einem Fülle und Unterhalt geben, und dafür sorgen, das alle Ziele ohne Schwierigkeiten erreicht werden können – إن شاء الله (Insh-allah).

Übersetzungen zu den Suren:

Außer denjenigen, die sich reuevoll zuwenden, sich bessern und klarstellen. Denen wende Ich Meine Gnade wieder zu; denn Ich bin der gnädig sich-wieder-Zuwendende, der Erbarmer.

Blicke können Ihn nicht erreichen, er aber erreicht die Blicke. Und er ist der Allgütige, der Allkundige.

Die sieben Himmel und die Erde und alle darin lobpreisen ihn; und es gibt nichts, was seine Herrlichkeit nicht preist; ihr aber versteht deren Lobpreisung nicht. Wahrlich, er ist nachsichtig, allverzeihend.

Wenn ihr Allah ein gutes Darlehen gebt, so wird er es euch um ein Vielfaches vermehren und wird euch vergeben; und Allah ist Dankbar, nachsichtig, der Kenner des Verborgenen und des sichtbaren, der Erhabene, der Allweise.

Der den Tod erschaffen hat und das Leben, auf dass er euch prüfe, wer von euch die besseren Taten verrichte; und er ist der Erhabene, der Allvergebende, der die sieben Himmel in Schichten erschaffen hat. Keinen Fehler kannst du in der Schöpfung des Allbarmherzigen sehen. So wende den Blick zurück: erblickst du irgendeinen Mangel? Dann wende den Blick abermals zum zweiten Mal zurück: so wird dein Blick nur ermüdet und geschwächt zu dir zurückkehren. Und wir haben den untersten Himmel wahrlich mit Leuchten geschmückt, und wir haben sie zu einem Mittel zur Vernichtung der Satane gemacht, und für sie haben wir die Strafe des flammenden Feuers bereitet. Und für jene, die nicht an ihren Herrn glauben, ist die Strafe der Dschahannam, und eine üble Bestimmung ist das! Wenn sie hineingeworfen werden, dann werden sie sie aufheulen hören, während sie in Wallung gerät. Fast möchte sie bersten vor Wut. Sooft eine Schar hineingeworfen wird, werden ihre Wächter sie fragen: Ist denn kein Warner zu euch gekommen? Sie werden sagen: Doch, sicherlich, es kam ein Warner zu uns, aber wir leugneten es und sagten: »Allah hat nichts herabgesandt; ihr befindet euch bloß in einem großen Irrtum. Und sie werden sagen: Hätten wir nur zugehört oder Verstand gehabt, dann wären wir nun nicht unter den Bewohnern des flammenden Feuers. So werden sie ihre Sündhaftigkeit zugeben; doch nieder mit den Bewohnern des flammenden Feuers! Wahrlich, diejenigen, die ihren Herrn im verborgenen fürchten, werden Vergebung und einen großen Lohn erhalten. Und ob ihr euer Wort verbergt oder es offen verkündet, er kennt die innersten Gedanken der Herzen. Kennt er den denn nicht, den er erschaffen hat? Und er ist der Nachsichtige, der Allkundige.

Bezug zu den 72 Namen der Kabbalah:

Cheboiah

2 Kommentare
  1. Assalamu aleykum wa rahmatullahi wabarakatu, ich hätte eine Frage zu dem Namen Al – Latif von Allah.
    Nämlich wollte ich wissen was genau gemeint ist im Bezug, bei ,,vor zwei Gebeten verrichtet”, also muss ich davor 2 rakah gebetet habe?

  2. Asalamu Aleykum wa rahmatullahi wa barakatu,
    lieber Ali Riza Levent,
    es ist einige Zeit vergangen, seit ich die Sammlung der 99 Namen Allahs zusammenstellte.
    Es ist wohl so gemeint, wie ich es verstehe, dass Sie يا لطيف mindestens 129 Mal wiederholt haben, bevor Sie zwei Gebete verrichten, was zum Beispiel fard und sunna (nach fand) sein könnten.
    In der Hoffnung Ihnen ein wenig geholfen haben zu können, verbleibe ich

    Mit freundlichen Grüßen
    Selim Levent Oezkan

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant