Albedo in der Alchemie

Tauet, ihr Himmel von oben und der Regen bringe herab den Gerechten, die Erde tue sich auf und bringe Heil

– Jesaja 45:8

Die albedo, lateinisch “Weißung”, ist die zweite Hauptstufe des Opus Magnum bei der Bereitung des Steins der Weisen.

Diese Stufe folgt der Nigredo, dem Chaoszustand und des Untergangs. In der Albedo wird die Grundsubstanz von Verunreinigungen gereinigt. Alles wird auswaschen, das im Fäulnisprozess der Nigredo als Verunreinigung zurückblieb. Damit der in der Grundsubstanz enthaltene Geist, zu seinem wahren himmlischen Wesen zurückkehren kann, muss der verbliebene stoffliche Rest bis zur vollkommenen jungfräulichen Weiße aufgehellt werden. Nur so kann der wiederkehrende und erneuerte Geist empfangen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant

Rubedo in der Alchemie

Die Rubedo, lateinisch “Rötung”, ist die höchste und letzte Stufe im großen Werk (Opus Magnum) bei der Bereitung des Steins der Weisen. Die alten Alchemisten dachten sich einen roten Drachen, der gegen sich selbst wütet und in einem heftigen Prozess…
Weiterlesen