Nigredo in der Alchemie

Die Nigredo, vom lateinischen “niger”, “schwarz”, ist die erste Stufe im Großen Werk (Opus Magnum) bei der Bereitung des Steins der Weisen. Symbolisiert durch die sol niger, die Schwarze Sonne. Man nennt diese Stufe auch den “Schwarzen Raben”. Er zeigt den Tod des Stoffes an.

Die Prima Materia (Ausgangssubstanz) wurde für 40 Tage der Fäulnis (outrefactio) unterworfen. In ein besonderes Gefäß gefüllt wurde es in der Erde vergraben. Was zuvor lebendig war, soll jetzt verwesen – wie eine Leiche im Grab, die zur Muttererde wird. Durch den Sterbevorgang wird der einst im Körper wirkende Geist, entlassen, um in seine geistige Heimat zurückzukehren. Von dort wird er später in höherer Erscheinung wieder auferstehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant