20. Hexagramm: ䷓

觀 Guan – Die Betrachtung

Die Betrachtung.
Die Waschung ist geschehen, aber noch nicht die Darbringung.
Vertrauensvoll blicken sie zu ihm auf.

Äußeres Trigramm:

 (巽 Xun) Sanftheit, (風) Wind

Inneres Trigramm:

 (坤 Kun) Weiblichkeit, (地) Erde

Bedeutungen:

Die Kontemplation

Divinatorische Bedeutung:

Das 20. Hexagramm steht für die Notwendigkeit, sich immer wieder mit der Gesellschaft zu verbinden. Wer sich nur um die eigenen Probleme kümmert, nur wissen will, was ihre möglichen Ursachen und Wirkungen sind, entfernt sich allmählich von Anderen.

Es ist wichtig, immer wachsam zu sein. Man sollte stets beobachten, was um einen herum geschieht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant

36. Hexagramm: ䷣

明夷 Ming Yi – Die Verfinsterung des Lichts Die Verfinsterung des Lichts. Fördernd ist es, in der Not beharrlich zu sein. Äußeres Trigramm: ☷ (坤 Kun) Weiblichkeit, (地) Erde Inneres Trigramm: ☲ (離 Li) Trennung, (火) Feuer…
Weiterlesen