Das Swastika

Das Swastika ist ein uraltes, glückverheißendes Sonnensymbol, denn das alte Sanskritwort »Swastika« bedeutet: »Alles is gut«. Bis heute verwenden es Hindus, Jains und Buddhisten auf der ganzen Welt in ihren heiligen Zeremonien.

Es ist eigentlich ein sich drehendes Kreuz, an dessen Enden durch seine Drehung Fähnchen wehen, was auf die zyklischen Kräfte im Universum hindeutet. Die Buddhisten nennen es das »Siegel des Herzens«, weshalb man es auf vielen Buddhastatuen eingraviert sieht. In der Theosophie wird mit diesem Symbol auf Fohat, die kosmische Elektrizität hingewiesen, durch die alles am Leben erhalten wird.
Leider wurde dieses Symbol im dritten Reich missbraucht und hat deshalb, wenn man es sieht, insbesondere in Deutschland einen negativen Wert. Das ist leider sehr schade, ich möchte mich hier aber vorsorglich ausdrücklich von nazistischen Haltungen distanzieren.
Das Swastika ist ein tausende Jahre altes Symbol, dass wie das Kreuz für Zwecke verwendet wurde die seiner ursprünglichen Aussage grundlegend widersprechen.

Das Swastika - Rodurago Network

 

Urheimat Arktis: Wahrheit oder Wahn?

Johan von Kirschner

Bis heute ist nicht eindeutig geklärt, wo die indoeuropäische Kultur ihren Ursprung nahm. Ihre Nachkommen aber bilden heute eine Zivilisation, die sich mehr als 10000 Kilometer über die Nordhalbkugel unserer Erde erstreckt. Kamen die Vorfahren dieser Kultur vielleicht aus dem hohen Norden?

Blick ins Buch werfen auf Amazon.de >>