Tapas im Vedanta

तपस्

Durch Askese oder Abrichtung der Sinne, wird eine Zerstörung der geistigen Unreinheiten gemeistert, dem die Perfektion des Körpers und der mentalen Organe, der Sinne und Handlungen folgen.

– Yoga Sutras 2:43

Bedeutung des Wortes:

Ausdauer

Beschreibung:

Tapas bedeutet wörtlich "erhitzen". Damit ist gemeint, dass man den Körper gesund halten soll. Disziplin und Ausdauer bei den regelmäßigen körperlichen Yogaübungen (Asanas), sollen im Körper alle unnötigen Dinge verbrennen, was sich nicht nur auf körperlicher Ebene angesammelt hat, sondern auch alles unnötige was seelische Probleme hervorruft, soll durch die Asanas "verbrannt" werden.

 

Chakras im Reinen: Theorie und Praxis des Chakra-Yoga

Johan von Kirschner

Die Chakras spielen in unserem Leben eine wichtige Rolle. Die Kenntnis ihrer Funktionen und Kräfte, hilft unserem persönlichen Wachstum und unterstürzt uns in der Heilarbeit.

Im Chakra-Yoga löst der Übende energetische Blockaden. Damit werden Denken und Emotionen harmonisiert.

Das vorliegende Buch vermittelt grundlegendes Wissen über die sieben Chakras und wie sie aktiviert werden, durch die Kraft der kosmischen Kundalini-Energie. Die natürlichen, wie auch die spirituellen Dimensionen jedes Chakras, werden in diesem Buch ausführlich besprochen.

Eine Einführung in die Welt der feinstofflichen Energien und ein praktischer Leitfaden für alle, die an ihren Chakras arbeiten möchten.

Auf Amazon.de ansehen ►

Hier im Shop ansehen ►