Botschaft von Erzengel Kamael

von S. Levent Oezkan

Alle Menschen die mit Dir zu tun haben, mögen Dich, ehren Dich und fühlen sich in Deiner Gegenwart wohl – dann wenn Du sie lässt. Dann wenn Du zulässt, dass Sie Dich lieben.

Du bist ein freier Mensch. Du hast die Möglichkeit und die Freiheit Deinen Willen über die Ereignisse die in Dein Leben treten sollen, zu lenken.

Alles wird sich, so wenden, wenn Du dem Wort Gottes glaubst. Er hat bereits für Dich entschieden.

Das was Du jetzt tun möchtest, ist der richtige Weg. Du träumst bereits davon, seit sehr langer Zeit. Es ist nicht unermesslich, sondern dass wonach sich Dein Herz sehnt: Bewegung, Wechsel, Neuanfang. Die alte Welt für sich sein lassen. Nicht mehr versuchen die Menschen aus Deiner Vergangenheit an Dich zu binden mit Gewalt, mit Überzeugungsreden. Jeder geht jetzt seinen Weg und das tust Du eben genauso. Du gehst einen neuen Weg. Du bist flexibel und Du bist wie der Sand des Meeres. Veränderung. Unbeständigkeit. Neuigkeit. Wechsel. Doch Du wirst die Kinder des Sands finden, wenn Du aufhörst zu suchen. Sie sind die alten Steine, Deine Großeltern, der Sand ist der Tod. Der Tod der Vergangenheit.

Hab keine Angst vor dem was jetzt kommt. Dein Herz braucht Abwechslung. Dein Herz sehnt sich in die Ferne und ist nicht in der Lage sich weiterhin dem Auszusetzen was bisher geschehen ist. Das was war sollte so sein. Doch nun sei stabil und unbeirrbar. Geh Deinen Weg, den Du kennst. Verfolge Deinen Plan. Alles was kommt wird sich zu Deinen Gunsten ergeben. Alles was kommt, wird Dir Erfolg, Glück und Gesundheit bringen. Alles was kommt wird Dir und den Menschen die Dich auf Deinem Weg begleiten Liebe und Wärme geben. Soviel wie es nötig ist. Ja, manchmal sogar noch mehr und es bleibt übrig. Für Dich und Deine Zukunft, sogar für Deine Nachfahren.

Du bist auf dem richtigen Weg, vergiss das niemals. Verfolge Deine Wünsche und träume. Bereits vor einigen Tagen ist Deine Entscheidung gefallen: Du sollst gehen!

Es gibt nichts mehr an dem Ort in dem Du zur Zeit lebst, was Dich dort noch halten könnte. Bewege Dich endlich. Bewege Dich, das sagen Dir Deine Träume schon seit langem. Dort wo Du lebst, im Moment, zerfällt alles zu Sand. Freue Dich auf den Anfang eines wirklich schönen Lebens. Freue Dich auf eine Periode Deines Lebens in dem die unnötigen Zweifel Deiner Vergangenheit nichts mehr verloren haben. Freue Dich auf ein Leben in dem Liebe, Erfolg und Zuversicht den wichtigsten Teil Deines Lebens ausmachen. Du kannst gehen wohin auch immer Du möchtest. Überall wird Dir geholfen werden. Schau nur zu, Du wirst es sehen. Du wirst staunen über die Schönheit und Vielfalt des Lebens. Die Einfältigkeit sei ein für alle mal beendet. Das Buch der Trauer und des Selbstmitleids ist hiermit geschlossen. Für immer. Übergebe es dem Feuer, denn die Energie bist Du Deiner Umwelt schuldig. Sie musst Du freilassen. Und das tust Du nur durch die Macht der unbegrenzten, bedingungslosen Liebe. Sei dies jetzt Deine neue Aufgabe für Dein Leben. Sollen all die Zweifel von Dir Abfallen, das es sich um etwas, ach, all zu süßliches handeln könnte. Dein Wesen hat es verdient diesen Weg zu gehen und Du brauchst Dich nicht mehr darum zu kümmern was Dir Dein geschichtliches Ich da ständig einflüstert. Warte nur und Du wirst überrascht. Und Du wirst wissen, das es sich gelohnt hat. Vielleicht erscheint es Dir so, als ob sich nichts ändert. Doch schneller als Du glaubst werden die guten Dinge auf Dich zukommen. Ja manchmal wirst Du glauben, es gar nicht mehr zu ertragen. Und dieses Gefühl, genau diese Erfahrung wird die Steine der Vergangenheit, die Zweifel die wie große Felsen Dein lebendiges Licht beschattet haben, ebnen, zerstören, eben, zu Sand zermürben.

Du hast gelernt. Und Du wirst noch mehr gelernt haben. Die bedingungslose Liebe wird Dir zuteil und dafür wirst Du eines Tages unendlich dankbar sein.

 

Die Heilige Bundeslade: Ein Geheimnis der Menschheit

von Johan von Kirschner

Mitte des 12. Jahrhunderts verbreitete sich in Europa eine eigenartige Legende: Im fernen Asien sollte ein großartiger christlicher Fürst regieren, den man dort Priesterkönig Johannes von Indien nennt. Aus seinem Reich vertrieb er mit seiner riesigen Streitmacht die Ungläubigen und war auf dem Weg nach Europa. Es hieß, er wolle die Kreuzfahrer unterstützen, bei der Befreiung Jerusalems.
Woher aber kam dieser sagenhafte Fürst?
War er ein irdischer Abgesandter aus dem verborgenen Reich von Shambhala oder gar ein Himmelsfürst, der einst aus kosmischer Ferne den Menschen zur Hilfe kam?

Blick ins Buch auf Amazon.de werfen >>

Lehrbuch der Kabbala: Strukturprinzipien des Göttlichen

Johan von Kirschner

Das Wort Kabbala steht für das Empfangen einer Geheimlehre. Diese Lehre gründet auf der esoterischen Tradition der jüdischen Tora. Die Kabbala ist jedoch ein Einweihungsweg für Menschen jeden Glaubens. 

Ursprünge der kabbalistischen Tradition sind Jahrtausende alt und wurzeln im alten Ägypten und Babylon. Im Mittelalter wurden die mündlichen Äußerungen der historischen Kabbala-Meister niedergeschrieben. So entstand der esoterische Textkorpus dieser universalen Lehre. 

Neben ihren magischen Aspekten, ist die Kabbala eine zeitlose Weisheitslehre und ein esoterisches System zur Erkenntnis Gottes, der Natur und des Menschen. 

Mit diesem Buch wird ein Gesamtwerk der Kabbala vorgelegt. Es ist ein Kompendium der zentralen Gesichtspunkte der esoterischen Tradition im Judentum. Das theoretische Gedankengebäude, wie auch die magischen Methoden der Kabbala-Tradition, werden in diesem Buch ausführlich beschrieben. 

Blick ins Buch auf Amazon.de werfen >>